Geomantische Orte in NRW

und Praxisbeispiele von geomantischen Gestaltungen

Geomantie in Nordrheinwestfalen NRW mit Praxisbeispielen zu verschiedenen Kraftorten

Seit Beginn der Siedlungsgeschichte kann man immer wieder feststellen, das es geomantische Gründe gab die mit zum Entstehen von Siedlungen, Kultplätzen und Verkehrswegen beigetragen haben.

Auch in Nordrheinwestfalen kann man deshalb immer wieder feststellen, das es geomantische Gründe waren weshalb hier in der Region Dörfer, Städte und alte Fernwege und Wegetrasse an bestimmten Stellen entstanden sind. Auch bei der Auswahl von Kultplätzen für religiöse Feiern oder Gerichts- und  Versammlungsorten spielten in der Regel geomantische Gründe eine Rolle.

Über die Geomantie sind Aussagen für spezifische Ortsqualitäten oder Wahrnehmungen beim Menschen möglich, die ein Ort bei den Menschen verursachen kann. Bei der geomantischen Betrachtung einzelner Orte beschäftigt man sich mit der inneren Verbindung und Wechselwirkung des Menschen zu seiner Umgebung und zur Erde allgemein.

Wer mehr über geomantische Analysen einzelner Orte in Nordrheinwestfalen erfahren möchte, der kann sich die Infoseiten zu den jeweiligen Orten an schauen (Links dazu siehe unten). Vorrangig sind es Orte im Umfeld des Großraums des östlichen Ruhrgiebiets, aber auch einige überörtliche Orte, wie z.B. die Externsteine, sind mit dabei. Die Infoseiten mit der geomantische Analyse des Ruhrgebiets  und der geomantische Analyse des Hellwegs stellen dabei die überregionale geomantische Struktur dieser Region bzw. des Hellwegs vor.

Geomantie_Siedlung
Geomantische Siedlungsplanung für die Stadt Dortmund für ein Neubaugebiet in Dortmund-Rahm

Heutzutage bietet die praktische Geomantie die Möglichkeit die Verbindung zwischen Mensch und Ort aktiv zu gestalten, um den Menschen wieder seiner Verbindung zur Ganzheit dieser Welt näher zu bringen. Eine angewandte Geomantie dient dann zur individuellen Stärkung des Einzelnen und als Folge dann auch zur Unterstützung einer Gemeinschaft. Egal ob in einem Garten, einem Park, in einer Siedlung, einem Quartier oder in der Großraumplanung einer Stadt, die geomantischen Möglichkeiten sind vielfältig.

Wer mehr über praktischen Beispiele von geomantischen Beratungsobjekten erfahren möchte, der schaut sich die Infoseiten zur Beratungspraxis an.

Geomantische Analysen einzelner Orte in NRW:

eher allgemein: das Ruhrgebiet / der Hellweg / Megalithen in NRW und spezielle Einzelorte:

Essen-Werden   /   Bochum   /    Bochum-Stiepel   /   Dortmund-Hohensyburg   /   Witten   /   Haltern-Annaberg   /   Drüggelte    /    Externsteine

Weitere Orte in Vorbereitung.

 

©  2019  Wohn- und Geschäftsberatung Reiner Padligur
Alte Str. 37 b, 58452 Witten, Internet: www.geomantie.nrw

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Zuletzt überarbeitet am 14.01.2019